Diamantweg-Buddhismus - Presse und Medienkontakt - Buddhismus und Meditation in der Tradition der tibetischen Karma Kagyü Linie

Presse


arrowlink01 Pressemappe des Buddhistischen Dachverbandes Diamantweg

arrowlink01Pressekontakte und Factsheet

arrowlink01Pressefotos  


Pressemappe Buddhistischer Dachverband Diamantweg - Buddhistische Zentren Ost der Karma Kagyü Linie e.V.

Der Buddhistische Dachverband Diamantweg (BDD) e.V. vertritt eine der größten buddhistischen Schulen in Deutschland. Mit derzeit rund 130 Zentren und Meditationsgruppen ragt die tibetische Karma-Kagyü-Schule (sprich  „Karma Kadschü“) aus der Vielzahl buddhistischer Gruppen heraus, die nur wenige Zentren betreiben oder Tempel speziell für asiatische Einwanderer errichtet haben.

arrowlink01 Pressemappe als PDF-Datei, 19 Seiten

pfeil_hoch_rot


Pressekontakt überregional

Bitte wenden Sie sich an:

Ansprechpartner: Holm Ay, Pressesprecher BDD e.V.
E-Mail: presse@diamantweg.de
Telefon: 0177 8009008
Fax: 040 432838-10
Postanschrift: BDD e.V., c/o Holm Ay, Thadenstr. 79, 22767 Hamburg

pfeil_hoch_rot


Regionale Kontakte, Hintergrundinformationen und Factsheet

arrowlink01  Nadia Wyder, Tel. 0152-33818575, presse@buddhismus-berlin.de

pdficon_smallHintergrundinformationen

pdficon_smallFactsheet

 

 

 

 

 

 

 

pfeil_hoch_rot