Diamantweg-Buddhismus in Görlitz: Buddhistische Meditation in der Tradition der tibetischen Karma Kagyü Linie

Diamantweg-Buddhismus in Görlitz

Mitglieder der Buddhistischen Gruppe Görlitz im Meditationsraum


Wöchentliche Einführung in den Buddhismus

In der Buddhistischen Gruppe Görlitz/Zgorzelec können alle Interessierten den Diamantweg-Buddhismus kennenlernen und erfahren, wie sich die tibetische Karma-Kagyü-Tradition im westlichen Alltag leben lässt. Zur halbstündigen Meditation auf den 16. Karmapa treffen wir uns jede Woche Mittwoch und Freitag. Die Meditation wird auf Deutsch angeleitet und bei Bedarf ins Polnische übersetzt. Zum Meditieren müssen weder Sitzkissen noch besondere Kleidung mitgebracht werden. Die Teilnahme ist kostenlos und erfordert keine Vorkenntnisse. Jeden ersten Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr gibt es einen kurzen Einführungsvortrag mit anschließender Meditation auf den 16. Karmapa. Alle Interessierten können sich unverbindlich informieren und Fragen stellen.

Weitere Angebote

Das Veranstaltungsprogramm ergänzen Vorträge zu grundlegenden Themen des Diamantweg-Buddhismus von ehrenamtlichen buddhistischen Lehrern. Wir bieten weiterhin eine Bibliothek und einen kleinen Shop mit buddhistischen Büchern und Meditationszubehör.

Diamantweg-Buddhismus in Görlitz

Das 2007 gegründete Buddhistische Zentrum Görlitz ist rein ehrenamtlich organisiert. Der Mediationsraum befindet sich seit 2014 in einem ruhigen Hinterhof in der Görlitzer Innenstadt. Es ist Teil eines Netzwerks von über 700 von Lama Ole Nydahl gegründeten Buddhistischen Zentren weltweit und steht unter der spirituellen Leitung durch Thaye Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa.

Herzlich willkommen!