Diamantweg-Buddhismus - Presse und Medienkontakt - Buddhismus und Meditation in der Tradition der tibetischen Karma Kagyü Linie

Pressefotos

Die honorarfreie Verwendung aller Bilder ist gestattet in Zusammenhang mit einer Nennung des Buddhistischen Zentrums Berlin unter Angabe des Rechteinhabers „Buddhistischer Dachverband Diamantweg e.V.“. Wir bitten um Belege an presse@buddhismus-berlin.de
 

arrowlink01Buddhastatuen

arrowlink01Vortrag und Meditation in der Gompa

arrowlink01Portrait Gastlehrer, N. Wyder

arrowlink01Lama Ole Nydahl  

arrowlink0117. Karmapa, Trinley Thaye Dorje  

arrowlink0116. Karmapa, Rangjung Rigpe Dorje 

 

Buddhastatuen

Buddhastatue

Buddhastatue
Buddha wurde vor etwa 2560 Jahren in Nordindien geboren. Nach langer Suche erkannte er in tiefer Meditation das Wesen des Geistes und wurde erleuchtet. Buddha wurde vor etwa 2560 Jahren in Nordindien geboren. Nach langer Suche erkannte er in tiefer Meditation das Wesen des Geistes und wurde erleuchtet.

Buddhastatue

 
Buddha wurde vor etwa 2560 Jahren in Nordindien geboren. Nach langer Suche erkannte er in tiefer Meditation das Wesen des Geistes und wurde erleuchtet.  


Meditationsraum/Gompa

Vortrag im Meditationsraum

Meditation im Buddhistischen Zentrum Berlin Prenzlauer Berg

Vortrag im Buddhistischen Zentrum Berlin Schöneberg Meditation im Buddhistischen Zentrum Berlin Prenzlauer Berg

Lama Ole Nydahl Querformat

Lama Ole Nydahl

Lama Ole Nydahl
Lama Ole Nydahl ist ein buddhistischer Lehrer mit zehntausenden Schülern in aller Welt. Lama Ole Nydahl ist ein buddhistischer Lehrer mit zehntausenden Schülern in aller Welt.


17. Karmapa, Trinley Thaye Dorje, Hochformat

Thaye Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa

Thaye Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa
Thaye Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa wurde von Künzig Shamar Rinpoche als authentische Inkarnation anerkannt. Thaye Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa wurde von Künzig Shamar Rinpoche als authentische Inkarnation anerkannt.
16. Karmapa, Rangjung Rigpe Dorje, Hochformat

16. Karmapa, Rangjung Rigpe Dorje

16. Karmapa, Rangjung Rigpe Dorje
Der 16. Karmapa beauftragte Hannah und Ole Nydahl, im Westen den Diamantweg-Buddhismus zu lehren und buddhistische Zentren zu gründen. 
Der 16. Karmapa beauftragte Hannah und Ole Nydahl, im Westen den Diamantweg-Buddhismus zu lehren und buddhistische Zentren zu gründen. 

Portrait Gastlehrer und Pressesprecherin

Gastlehrer

Pressesprecherin

Heike und Gerhard Buchner, Vortrag "Liebe und Partnschaft" Oktober 2013 N. Wyder, Buddhistische Zentren Berlin

pfeil_hoch_rot